WappenMaxHintergrundTransparent.png

Mai

Der erste Freibad-Wettkampf fand für die Böblinger auch im Jahr 2019 in Berkheim statt. Gewitter und Sonnenschein – die ganze Bandbreite des Wetters war geboten und sorgte dafür, dass ein Großteil des Wettkampfs am Sonntag absolviert werden musste. Alina Sejdija und Bruno Conrad trotzen diesen Bedingungen am besten und standen drei bzw. vier Mal ganz oben auf dem Treppchen. 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der Kassenbericht festgestellt und den ehrenamtlichen Helfern für deren Engagement gedankt. Besonders betont wurde dabei unter anderem der erneut durchgeführt Flüchtlingsschwimmkurs unter der Leitung von Chiara Sterk und Anja Wengenroth.

von Daniel Wengenroth

Juni

Simone Mayer und Daniel Wengenroth fuhren in diesem Jahr mit 35 Jugendlichen ins Trainingslager nach Schwäbisch Hall. Neben den täglichen Trainingseinheiten stand auch viel Freizeitprogramm auf der Tagesordnung. Der Besuch der historischen Innenstadt mit Stadtspiel und des Brot- und Kuchenfestes der Haller Sieder mit historischem Feuertanz ermöglichten den Schwimmern den Einblick in die Stadt. Die Lagerolympiade mit „Mein Team kann“, „Großer Preis“, von den Mannschaften selbst erfundenen Spielen am Abschlussabend und unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten wie Tischtennis- und Tischkickerturnier sorgten ebenso wie der Besuch des Sinnsheimer Technikmuseums für Abwechslung.

von Daniel Wengenroth

April

Beim Dagersheimer Schwippepokal starte am ersten Aprilwochenende ein reines Nachwuchsteam – für viele Schwimmer/innen der erste Wettkampf überhaupt. Der vierte Platz in der Gesamtwertung konnte sich da sehen lassen.

Weniger sportlich, aber dennoch ein Jahreshöhepunkt ist die städtische Sportlerehrung, bei der die Meister aber Landesebene von Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz ausgezeichnet werden. Die Schwimmer genossen Zauberer, lobende Wort sowie das Buffet und waren einmal mehr mit der größten Anzahl an zu ehrenden Sportlern eingeladen.

von Daniel Wengenroth

März

Der Auftritt der Böblinger Masters bei den Württembergischen Mastersmeisterschaften war ein goldener: 23 Titel, davon vier bei den Staffeln können sich sehen lassen. Einzeltitel gewannen: Claudia Hofmann-Scheidler (8), Martin Hoffmann Vicente (2), Michael Kugel (3), Anja Rösch (1), Anja Wengenroth (2) und Daniel Wengenroth (3).

Am letzten März-Wochenende sammelten die Böblinger beim Schwaben-Cup erste Erfahrungen auf der langen Bahn und konnten sich damit auf die bevorstehende Freibadsaison vorbereiten. Charlotte Leichsenring und Bruno Conrad waren hier einmal mehr die erfolgreichsten Starter.

von Daniel Wengenroth

Februar

Claudia Hofmann-Scheidler startete bei den Baden-Württembergischen Mastermeisterschaften der Langen Strecken und wurde über 400 m Lagen, 800 m Freistil und 1.500 m Freistil Vizemeisterin in ihrer Altersklasse.

Bereits zum 20. mal richtete die Böblinger Schwimmabteilung den Murkenbachpokal aus. Dementsprechend konnten sich die Sportler über die Wertschätzung durch den SVB Präsidenten und den Ersten Bürgermeister freuen. In der Gesamtwertung belegten die Gastgeber mit gutem Vorsprung auf die Gäste aus ganz Baden-Württemberg den ersten Platz. Dies war unter anderem den sechs Siegen von Lara-Tabea Stadler und den neun Triumphen von Linus Krook zu verdanken.

von Daniel Wengenroth