WappenMaxHintergrundTransparent.png

April

Beim Dagersheimer Schwippepokal starte am ersten Aprilwochenende ein reines Nachwuchsteam – für viele Schwimmer/innen der erste Wettkampf überhaupt. Der vierte Platz in der Gesamtwertung konnte sich da sehen lassen.

Weniger sportlich, aber dennoch ein Jahreshöhepunkt ist die städtische Sportlerehrung, bei der die Meister aber Landesebene von Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz ausgezeichnet werden. Die Schwimmer genossen Zauberer, lobende Wort sowie das Buffet und waren einmal mehr mit der größten Anzahl an zu ehrenden Sportlern eingeladen.

von Daniel Wengenroth

März

Der Auftritt der Böblinger Masters bei den Württembergischen Mastersmeisterschaften war ein goldener: 23 Titel, davon vier bei den Staffeln können sich sehen lassen. Einzeltitel gewannen: Claudia Hofmann-Scheidler (8), Martin Hoffmann Vicente (2), Michael Kugel (3), Anja Rösch (1), Anja Wengenroth (2) und Daniel Wengenroth (3).

Am letzten März-Wochenende sammelten die Böblinger beim Schwaben-Cup erste Erfahrungen auf der langen Bahn und konnten sich damit auf die bevorstehende Freibadsaison vorbereiten. Charlotte Leichsenring und Bruno Conrad waren hier einmal mehr die erfolgreichsten Starter.

von Daniel Wengenroth

Februar

Claudia Hofmann-Scheidler startete bei den Baden-Württembergischen Mastermeisterschaften der Langen Strecken und wurde über 400 m Lagen, 800 m Freistil und 1.500 m Freistil Vizemeisterin in ihrer Altersklasse.

Bereits zum 20. mal richtete die Böblinger Schwimmabteilung den Murkenbachpokal aus. Dementsprechend konnten sich die Sportler über die Wertschätzung durch den SVB Präsidenten und den Ersten Bürgermeister freuen. In der Gesamtwertung belegten die Gastgeber mit gutem Vorsprung auf die Gäste aus ganz Baden-Württemberg den ersten Platz. Dies war unter anderem den sechs Siegen von Lara-Tabea Stadler und den neun Triumphen von Linus Krook zu verdanken.

von Daniel Wengenroth

Januar

Erstmals wurden die Bezirksmeisterschaften bereits im Januar ausgetragen, da die Kreismeisterschaften auf den Herbst verlegt wurden. Besonders erfolgreich war Charlotte Leichsenring, die gleich fünfmal ganz oben auf dem Treppchen stehen durfte. Bruno Conrad war mit vier Bezirksmeistertiteln der erfolgreichste männliche Teilnehmer aus Böblingen. Sein Bruder Theo durfte sich ebenso wie Claudia Hofmann-Scheidler über jeweils zwei Goldmedaillen freuen. Mario Pleic rundete die Böblinger Erfolgsbilanz mit einem weiteren Sieg ab. Die insgesamt vier Bronzemedaillen bei den Staffelstarts unterstreichen zudem die guten Mannschaftsleistung des SVB.

von Daniel Wengenroth

Dezember

In vorweihnachtliche Stimmung brachten sich am ersten Dezemberwochenende die Nachwuchsschwimmer. Beim Stuttgarter Adventsschwimmfest gewannen Jan Blecha und Linus Krook jeweils sieben Goldmedaillen und hatte allen Grund sich zu freuen.

Am zweiten Adventswochenende wurden wieder die Vereinsschnellsten gesucht: Den Vereinsvierkampf gewann Anja Wengenroth vor Jacqueline Gill und Celine Fischinger. Bei den Herren holte Carlos Bergfort den Wanderpokal. Daniel Kaulen und Daniel Wengenroth belegten die weiteren Treppchenplätze. Am Folgetag wurden die Vereinsmeister gekürt. Hier gewann bei den Damen ebenfalls Anja Wengenroth vor Jacqueline Gill und Vanessa Langstein. Daniel Wengenroth gewann bei den Herren vor Carlos Bergfort und Max Mehl.

Im Anschluss wurden bei der Weihnachtsfeier die erfolgreichen Sportler es vergangenen Jahres geehrt, der Nikolaus erfreute die fast 180 Gäste mit seinen Geschenken und bei einem Wissensquiz mit moderner Smartphone-Abstimmung wurden die weitere Tagessieger gekürt.

von Daniel Wengenroth